IM REDDIT-FORUM ZUM DIABLO-FRANCHISE HAT SICH NUN EIN VERMEINTLICHER INSIDER GEMELDET UND NENNT ERSTE DETAILS ZU DIABLO 4.

Schon seit geraumer Zeit steht ein Diablo 4 im Raum, das bisher noch nicht angekündigt wurde. Spätestens seitdem man seitens Blizzard jedoch mehrere Projekte zum Franchise ins Spiel brachte, brodelt die Gerüchteküche. Die Fans sind heiß darauf, zu erfahren, wie es mit dem Franchise weitergeht. Und spätestens seitdem klar ist, dass der Publisher kaum noch neuen Content für Diablo 3 hat, fordern viele einen Nachfolger. Im Subreddit zu Diablo hat sich nun ein vermeintlicher Insider geäußert, der erste Details zu einem möglichen vierten Teil liefert.

Alle nun folgenden Informationen sind jedoch mit großer Vorsicht zu genießen. Zu großen Titeln gibt es immer mal wieder vermeintliche Info-Quellen, die sich am Ende als falsch herausstellen. Laut dem Nutzer behält sich Blizzard das Grundprinzip der Serie bei. Sprich, es wird ein Action-Rollen mit isometrischer Perspektive. Neu hingegen soll die nun komplett offene Spielwelt sein, die sich an World of Warcraft oder Fallout orientieren soll. Zudem soll sich der Multiplayer auch mehr wie ein MMO spielen lassen. Bekannte Klassen sollen eine Rückkehr feiern – darunter der Paladin, Totenbeschwörer oder Barbar. Erscheinen soll der Titel für die nächste Generation Konsolen – und das könnte noch einige Zeit dauern. Als Quelle wird ein Freund bei Blizzard angegeben. Frühestens in rund einem Monat, auf der Blizzcon 2018, werden wir wohl mehr dazu erfahren können.

Quelle

 

Mehr laden Action

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Destiny 2 benötigt bald deutlich weniger Speicherplatz – nach einem erneuten Download des Spiels