Home DG - Spiele News Battlefield 5: Fans streiten über Time-to-kill und Netzcode

Battlefield 5: Fans streiten über Time-to-kill und Netzcode

4 min read
1
1
276

Viele Spieler von Battlefield 5 klagen über das – zu schnelle – Sterben. Kaum wird man getroffen, schon sei man tot. Deswegen soll DICE nun die Time-to-kill anpassen, also dafür sorgen, dass Spieler bei Beschuss nicht sofort sterben und noch Zeit zum Reagieren haben. Allerdings sind derartige Änderungen stark umstritten, da der Netzcode an der, aus Sicht des Opfers, zu niedrigen Time-to-kill Schuld sei.

Die Community von Battlefield 5 diskutiert momentan Millisekunden. Primär geht es um die Uneinigkeit von Spielern über das Verhalten bei Beschuss und das schnelle Sterben. Viele Nutzer von DICEs aktuellem Multiplayer-Shooter im Zweite-Weltkriegs-Setting haben sich darüber beklagt, dass es bei Beschuss keine Zeit zum Reagieren gebe. Beim ersten Treffer aus den meisten Waffen sei man praktisch tot, es gebe keine Möglichkeit sich zu retten. Deswegen sollen die schwedischen Entwickler an der Time-to-kill (TTK) schrauben, also dafür sorgen, dass die Soldaten langsamer sterben. Dies kann in etwa durch Verringerung des Waffenschadens, Änderungen von Kadenzen oder einfach mehr Lebenspunkten erreicht werden. Auf der Diskussionsplattform Reddit.com sind derartige Anpassungen umstritten und werden von Battlefield-5-Fans stark kritisiert.

Der Netzcode ist schuld

Andere Spieler sind aber gegen eine Anpassung der TTK. Aus ihrer Sicht ist damit alles in Ordnung, aber die Time-to-death (TTD) sei aufgrund einiger Eigenheiten des Netzwerkcodes Schuld an der Misere. In Battlefield 5  soll es vorkommen, dass der Netcode mehrere Treffer bündelt und als ein einzelnes Paket an den Klienten verschickt; der Schaden von mehreren Treffern, die über einen kurzen Zeitraum verteilt sind, kommt also auf einmal an. Dieses Verhalten führt auch dazu, dass Spieler bei Beschuss nicht sofort ausweichen, da sie nicht durch den Schaden gewarnt werden, der eigentlich sofort eintreten sollte.

Mehr zum Thema: Battlefield 5: Entwickler erklären den „verrückten“ Aufwand beim Sound-Design

Ein Erhöhen der TTK würde das Problem nur bedingt mindern. Für die Battlefield-5-Community würde es auch bedeuten, dass sie ihre Gegner öfter treffen müssten. Dies würde zwar die vermeintlichen Instant-Tode verhindern, aber das Spiel verlangsamen und erschweren, wenn der Schaden über einen längeren Zeitraum hinzugefügt wird – in solchen Fällen kann der Netcode den Schaden korrekt über mehrere Pakete an den Klienten verschicken. DICE ist sich dem Problem bewusst und hatte schon im Rahmen der Betatests von Battlefield 5 angekündigt, dass am Netzwerkcode gearbeitet wird, um es zu beheben. Dies hat offensichtlich bisher nicht die erhoffte Wirkung erbracht, weswegen an der TTK geschraubt werden soll.

Quelle: mein-mmo.de

Laden Sie mehr Verwandte Artikel
Mehr laden rumpel
Mehr laden DG - Spiele News

Ein Kommentar

  1. rumpel

    24. November 2018 at 17:24

    Ich Kämpfe sehr mit der 2 Variante dem Time-to-death (TTD) (Netcode) den ich brauche für fast jeden Soldat ein Magazin bis er tot ist oder es reicht noch nicht einmal aus. nAls Sniper muss ich meistens 2- 3 Heat Shots setzen bis dieser Stirbt.(wenn überhaupt)

    Es geht aber auch anders das man mal auf einem Server landet (kommt) wo die Gegner zu schnell sterben genau wie oben in Variante 1 beschrieben dieses passiert aber sehr selten. (es gibt auch Server wo beides vor Kommt )

    Diese Probleme machen ein Spielen unmöglich und nehmen ein den ganzen Spaß am Spielen da man sein können nicht umsetzen kann ,leider.

    Die gleichen Probleme hatte ich auch bei BF1 deswegen habe ich auf gehört dieses zu Spielen.

    Bei uns in der Community sind auch mehrere Spieler von diesem Phänomen betroffen und einige nicht diese Spielen wie junge Götter und können es nicht nach vollziehen das man unter den folgenden Problemen wie oben beschreiben leidet. Problem indem man seine Mitspieler ein bis mehrere Magazine rein klopfen muss bis diese Sterben. Der Lacher an der ganzen Sache ist das man teilweise auf sehr hoher Entfernung so manchen Soldaten mit einem Pistolen Schuss die Birne weg fetzt. lol und dieser sich sofort lang macht.

    Witzig ist auch das ich wenn ich ein Gegner mit einer RPG genau treffe dieser nur 15% Leben abgezogen wenn überhaupt und wie ein junger Hüpfer weiter umher läuft.Es kam auch schon vor das nichts passiert nach dem die RPG eingeschlagen ist und der Gegner mit vollem Energiebalken herumläuft tolles Resultat oder.

    Battlefield 5 macht Spaß aber um sein können umzusetzen ist das Spiel nicht wirklich geeignet genauso wie BF1 leider.

    Die am besten mit Punkten & Kills aus dem Spiel gehen sind mal wieder unsere sehr geliebten Cheater von den es genug gibt den da schaffen die Jungs es auch mal wieder nicht diese auszusperren .

    Oder Fahrzeug Spieler wo ich mich frage wie immer die gleichen in den Tanks spannen können ich kam bis jetzt erst einmal in ein Tank und das auf einem leeren Server da sonst immer besetzt lol.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch

V Rising wer Spielt mit…

Hi ihr lieben wir Suchen noch Mitspieler für V – Rising. Da unsere Server zwar bespi…