Home DG - Spiele News Destiny 2: Update 2.8.1.1 kommt heute – Nerf für Hartes Licht und alle Infos

Destiny 2: Update 2.8.1.1 kommt heute – Nerf für Hartes Licht und alle Infos

5 min read
0
0
88

In Destiny 2 erscheinen neue Updates traditionell dienstags. Am heutigen Mittwoch, den 29. April, wird aber der Hotfix 2.8.1.1 für die PS4, die Xbox One, den PC und Google Stadia aufgespielt. Alles Wichtige zum Ablauf der Wartungsarbeiten, zum Server-Down sowie den Patch Notes bekommt ihr hier.

Ein Update am Mittwoch? Genau, auch wenn die Updates für Destiny 2 regulär dienstags erscheinen, kommt heute ein neuer Patch – der Hotfix 2.8.1.1. Durch das Update finden Wartungsarbeiten bei Destiny 2 statt – inklusive einer kurzen Downtime.

Alles zum Ablaufplan der Wartung am 29. April

Das sind heute die wichtigen Zeiten:

  • Die Wartung beginnt um 18:00 Uhr deutscher Zeit
  • Um 18:45 Uhr gehen dann die Server offline. Die Downtime beginnt
  • Um 19:00 Uhr sollen die Destiny-2-Server wieder hochfahren. Dann beginnt auch die Veröffentlichung von Hotfix 2.8.1.1
  • Um 21:00 Uhr sollen die heutigen Wartungsarbeiten dann enden.

Beachtet dabei: Bis zum Abschluss der Wartung kann es zu Warteschlangen und Login-Problemen kommen.

Hotfix 2.8.1.1 bringt Nerf für mächtiges Exotic und Bugfixes

Was ändert sich mit dem Hotfix? Der Hotfix hat für das exotische Automatikgewehr Hartes Licht einige Anpassungen im Gepäck. Zusätzlich bringt das Update noch kleineres Bugfixes:

Bugfixes und Anpassungen für Hartes Licht

Was ist das Problem mit Hartes Licht? Das Exotic tyrannisiert sei einiger Zeit das PvP von Destiny 2. Seine abprallenden Geschosse, theoretisch unendliche Reichweite und kürzlich gebuffte Kontrollierbarkeit machten die Waffe in Kombination mit dem generellen Buff für Automatikgewehre viel zu stark. Das sorgte für die Schreckensherrschaft von Hartes Licht.

So sieht der Nerf aus: Bungie veröffentlichte einen kurzen Ausblick auf die Patch Notes von Hotfix 2.8.1.1 und präsentierte die Anpassung für den König des Schmelztiegels:

  • Der Schadensabfall von Hartes Licht ist jetzt bei 0,7 x (Automatikgewehre haben standardmäßig 0,5 x).
  • Unterschiedlicher Prallgeschoss-Bonusschaden zwischen PvE und PvP:
    • PvE-Schaden bleibt bei 2,0 x Schaden
    • PvP-Schaden ist jetzt 1,35 x Schaden
  • Eine versteckte Rückstoßanpassung wurde entfernt, die die Waffe stabiler als beabsichtigt gemacht hat.

Dies soll dafür sorgen, dass die Waffe sich besser in die aktuelle Sandbox einfügt, aber die charakteristischen Aspekte im PvE weiterhin wie gewohnt bleiben. Weiter heißt es in der Preview:

Die meisten Anpassungen, die am Mittwoch kommen, sollen seine [Hartes Licht] Nutzbarkeit für Maus- und Tastatur-Nutzer adressieren, da die Fähigkeit, ungeachtet der Reichweite präzise zu zielen euch erlaubt, diese Waffe auf längere Distanz zu nutzen, und das zusätzlich zum effektiveren Einsetzen von Prallgeschossen.

Bungie

Patch Notes für Destiny 2 Update 2.8.1.1

Was sagen die Patch Notes? Die kompletten, offiziellen deutschen Patch Notes für den geplanten Hotfix liegen bislang noch nicht vor. Bungie veröffentlicht die Details für gewöhnlich mit Erscheinen des Updates.

Quelle:MEiNMMO

Laden Sie mehr Verwandte Artikel
Mehr laden rumpel
Mehr laden DG - Spiele News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch

V Rising wer Spielt mit…

Hi ihr lieben wir Suchen noch Mitspieler für V – Rising. Da unsere Server zwar bespi…