Wollt Ihr Euch die Spitzenausrüstung in der Albtraumjagd von Destiny 2 nicht entgehen lassen? Diese Woche ist es mit einem Trick besonders einfach, sich den begehrten Spitzen-Loot zu sichern. Wir zeigen Euch, wie.

Was hat es mit Spitzenausrüstung auf sich? Wollt Ihr Euren Hüter ohne das saisonale Artefakt über das Hardcap von 950 hinaus leveln, so braucht Ihr Spitzenausrüstung. Diese gewährt Euch nach Erreichen des Hardcaps weitere Power-Schübe bis zum Spitzencap von 960.

Warum Albtraumjagd? Quellen für Spitzenausrüstung sind begrenzt. Diese mächtigen Items gibt es nur aus den anspruchsvollsten Ingame-Aktivitäten wie dem Raid oder eben den Albtraumjagden (und ja, auch aus dem Eisenbanner).

Bei der Albtraumjagd handelt es sich um eine neue Aktivität, die mit dem Release von Shadowkeep ins Spiel kam. Dort jagt Ihr sogenannte Albträume, eine Art Abbild ikonischer Gegner des Destiny-Universums.

So könnt einmal in der Woche ein Spitzen-Item verdienen.

Was muss man im Vorfeld beachten? Wollt Ihr über die Albtraumjagd an Spitzenausrüstung kommen, so gilt es, diese Aktivität auf der höchsten der vier Schwierigkeitsgrade – nämlich auf Großmeister – erfolgreich zu meistern.

Das kann sich durchaus als schwer und anspruchsvoll erweisen. Das empfohlene Powerlevel für Großmeister liegt bei 980. Doch mit einem Trick wird die Albtraumjagd auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad deutlich einfacher.

Wichtig: Wählt und startet dazu die Albtraumjagd Knechtschaft mit Zydron, dem Torlord, als Endgegner.

So wird der Boss zum Spaziergang: Bis zum Boss müsst Ihr Euch noch ganz normal durchkämpfen. Denn der Trick entfaltet erst dort seine Wirkung.

Es gilt also, sich bis zum unterirdischen Raum mit dem großen Vex-Tor vorzuarbeiten, wo der finale Kampf gegen Zydron dann stattfindet.

Seid Ihr im Boss-Raum vor dem Portal angekommen und ist der Vex-Endgegner gespawnt, lauft (von Euch aus gesehen, Richtung Portal blickend) nach links bis zur Wand und folgt Ihr in Richtung Eingang (also weg vom Portal), bis die natürliche Felswand aufhört und eine „gemauerte“ Wandstruktur beginnt.

Oben auf dieser Struktur gibt es eine Plattform, auf die Ihr Euch mit wenigen Sprüngen problemlos hocharbeiten könnt. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Safe-Spot, dort kann Euch der Endgegner aus welchen Gründen auch immer nicht treffen. Zumindest schießt er nicht auf Euch und schaut Euch einfach nur an, sobald Ihr Euch da oben befindet.

In diesem kurzen Video oben seht Ihr genau, wie Ihr dorthin kommt:

Nun könnt Ihr den Boss und seine Schergen von dort aus bekämpfen, was sich um einiges einfacher gestaltet, als der oft knackige, reguläre Fight.

Was muss man beim Boss-Kampf beachten? Beachtet, dass der Kampf dadurch auf vergleichsweise weite Entfernung ausgetragen wird. Packt also entsprechende Waffen ein. Dafür empfehlen sich

  • Sniper wie Izanagis Bürde
  • Linear-Fusionsgewehre wie die Sleeper Simulant oder das Fusionsgewehr Eintausend Stimmen
  • aber auch der neue exotische Kampfbogen Leviathan-Hauch
  • oder das exotische Spurgewehr Göttlichkeit

Zudem solltet Ihr passende Super ausrüsten, die sich für den Kampf auf Entfernung eignen. Doch auch stationäre Super wie Brunnen des Glanzes oder die Titanen-Bubble mit Waffen des Lichts können sich oben auf der Plattform als durchaus hilfreich erweisen und den Kampf zusätzlich erleichtern.

Beachtet außerdem: Zydron wird im Verlauf des Kampfes immer noch unverwundbar und lässt Albtraum-Gegner spawnen, die es auszuschalten gilt, damit es weitergeht.

Das klappt jedoch auch bequem von oben. Schaltet also die Albträume und alle kleineren Gegner aus, die Euch stören und widmet Euch dann wieder dem Boss. Sollte Euch die Munition ausgehen, könnt Ihr sie unten schnell aufsammeln und wieder hochkommen.

Ihr könnt Euch aber auch aufteilen. Ein Teil der Spieler kann von der Plattform aus kämpfen, ein anderer kann sich links hinter dem Portal auf einem kleinen Hügel positionieren, von wo aus ebenfalls effektiv gekämpft werden kann.

Habt Ihr diese Methode bereits ausprobiert? Findet Ihr den Kampf auf diese Art und Weise leichter?

Quelle:MEINMMO

Laden Sie mehr Verwandte Artikel
Mehr laden rumpel
Mehr laden Action

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch

V Rising wer Spielt mit…

Hi ihr lieben wir Suchen noch Mitspieler für V – Rising. Da unsere Server zwar bespi…